“Delicia” mal anders | Stoffvernähen für Prinzessin Ladaa

titel

Guten Abend miteinander :-) Wie Ihr vielleicht schon gesehen habt, durfte ich für Prinzessin Ladaa einen Stoff vernähen. Darüber habe ich mich sehr gefreut, vor allem da meine Seite von über 200 ausgewählt wurde! Tja, da war der Druck dann doch schon da, etwas schönes draus zu machen ;-) Ich durfte mir einen Stoff aussuchen und habe mich für einen schwarzen Viskosestoff mit Blumenmuster entschieden. Dazu konnte ich mich noch für “Zubehör” entscheiden und wählt unter anderem ein bronzenes metallic Paspelband. Als ich mir “meine Zutaten” zusammengestellt hatte, hatte ich nur eine vage Vorstellung was es werden sollte – und letztendlich wurde es etwas ganz anderes ;-) Ich musss einen Stoff immer erst in der Hand haben und dann kommt die Idee was ich daraus mache, meist von selbst….so auch diesmal…. Der Stoff ist einfach sowas von weich und schön fallend und trägt sich sehr, sehr angenehm – fast als ob man gar nichts anhätte ;-) Tja, und da war die Entscheidung für die Delicia von erbsünde recht schnell gefallen. Aber es musste noch etwas besonderes her… daher entschied ich mich das Vorderteil diagonal zu teilen und das Paspelband einzunähen – und ich bin froh das ich es gewagt habe, denn es ist doch nochmal ein zusätzlicher Hingucker bei dem dezenten Stoff. Dann habe ich die Trompetenärmelvariante gewählt, allerdings habe ich diese dann unten gekräuselt und mit einem Bündchen versehe, so dass sie etwas “ballonig” fallen. Ich muss sagen, ich liebe das Teilchen dermaßen, das ich es am liebsten gar nicht mehr ausziehen mag…und auch weil es so “lässig chic” wirkt….. So, das war nun doch einiges an Text, dann lass ich jetzt mal Bilder sprechen :-)
Falls Ihr noch mehr sehen wollt, dann schaut doch mal auf meiner Facebookseite vorbei.
 Und da ich es mal wieder geschafft habe, an einem Donnerstag zu posten, schieb ich das Ganze  mal rüber zur RUMS.